Nach sorgfältiger Hautbeurteilung wird die Kräuterschälkur intensiv in die Haut einmassiert. Dadurch wird der Schälprozess aktiviert. Der Effekt stellt sich nach 2 – 5 Tagen ein. In dieser Zeit wird die behandelte Haut mit speziellen Dr. Schrammek Pflegeprodukten zuhause weiter gepflegt. Zum Abschluss der Schälkur erfolgt die BEAUTY FINISH Behandlung und versorgt die dann besonders aufnahmefähige Haut mit wertvollen Wirkstoffen. Je nach zugrunde liegendem Hautproblem oder Hautstörung können mehrere Behandlungen erforderlich sein.

Der Regenerationsprozess –

Auf dem Weg zu einer neuen Haut.

Ihr 1. Tag

Sie haben eine GREEN PEEL® classic Behandlung erhalten. Durch das Einmassieren der Kräutermischung ist der Regenerationsprozess der Haut angeregt worden. Ihre Haut ist jetzt etwas gerötet und Sie spüren ein leichtes Brennen, wie nach einem schwachen Sonnenbrand.

Sie erhalten einen persönlichen Pflegeplan für zu Hause. Dieser unterstützt den Abschuppungs- bzw. Schälprozess Ihrer Haut und damit den Erfolg der Behandlung.

Ihr 2. Tag

Ihre Haut ist jetzt nicht mehr gerötet. Um für ein optimales Behandlungsergebnis zu sorgen, verwöhnen Sie Ihre Haut mit HERBAL CARE LOTION, SPECIAL CARE CREAM oder SPECIAL REGULATING CREAM und BLEMISH BALM. (Die Produkte sind in Ihrem HOME CARE SET enthalten)

Diese von Dr. med. Christine Schrammek speziell für die GREEN PEEL® classic Nachbehandlung entwickelten Produkte schützen die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und Umwelteinflüsse und reichern sie mit wertvollen Wirkstoffen an.

Ihr 3. Tag

Sie werden jetzt erste Zeichen einer Hautschuppung bzw. -schälung bemerken. Diese können je nach individueller Regenerationsfähigkeit der Haut unterschiedlich stark ausfallen. Sie verwöhnen Ihre vorrübergehend trockene Haut weiterhin mit Ihren Pflegeprodukten aus dem HOME CARE SET, um ihr die notwendige Feuchtigkeit und regenerationsfördernde Wirkstoffe zuzuführen.

Ihr 4. Tag

Die Abschuppung bzw. Schälung Ihrer Haut ist jetzt deutlich sichtbar. Daher verbringen Sie am besten einen gemütlichen Tag zu Hause, um zu entspannen und einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Behandeln Sie Ihre Haut weiterhin mit Ihren Pflegeprodukten.

Ihr 5. Tag

Sie erhalten Ihre BEAUTY FINISH Behandlung. Ihre fast vollkommen abgeschuppte und besonders aufnahmefähige Haut wird mit wertvollen Wirkstoffen versorgt, die Sie zusätzlich vitalisieren. Dann ist Ihre Behandlung abgeschlossen.

Ihre runderneuerte Haut zeigt sich strahlender, frischer und jünger. Da Sie sehr empfindlich ist, sollte sie sechs bis acht Wochen vor Sonneneinstrahlung geschützt und speziell gepflegt werden. Die OPTIMUM PROTECTION CREAM mit Lichtschutzfaktor 20 aus Ihrem HOME CARE SET pflegt und schützt Ihre Haut gleichzeitig und ist für jeden Hauttyp geeignet.

Laden Sie hier den Green Peel Classic Aufklärungsbogen herunter.

Die häufigsten Fragen zum Thema Green Peel

Wie wirkt die GREEN PEEL® Kräuterschälkur?

Durch das Entfernen der obersten Hautschichten wird die Wachstumszone der Haut zur Zellneubildung angeregt. Somit erfolgt eine verstärkte Regeneration der Epidermis und der oberen Schichten der Kutis. Da durch die spezielle Massage mit dem Kräuterkomplex eine starke Hautdurchblutung hervorgerufen wird, ergibt sich eine verbesserte Sauerstoffversorgung der Zellen und somit eine Anregung des Stoffwechsels. Durch die Stoffwechselaktivierung ist eine Wirkung bis in die untere Dermis bzw. Subcutis nachweisbar.

Warum wirkt GREEN PEEL® bei Atrophie?

Durch die GREEN PEEL® classic Behandlung werden die hauteigenen Regenerationsprozesse aktiviert. Die Durchblutung wird angeregt und somit die Sauerstoffversorgung verbessert, der Stoffwechsel aktiviert.

Was bewirkt GREEN PEEL® speziell in der Lederhaut?

Die Synthese von Kollagen und Grundsubstanz (Glykosaminoglykanan) wird bei der Behandlung aktiviert, wodurch die Feuchtigkeitsspeicherung verbessert wird. Die Qualität der Kollagen- und Elastinfasern wird ebenfalls verbessert. Gleichzeitig wird der Elastizitätsverlust der Haut vermindert.

Ab welchem Alter können GREEN PEEL® Schälungen durchgeführt werden?

Die GREEN PEEL® classic Behandlung sollte nicht bei Kindern, sondern erst bei Jugendlichen, je nach psychischer Verfassung und Reife, angewendet werden. Wählen Sie für den Anfang am besten die sanftere GREEN PEEL® energy Behandlung.

In welchen Abständen kann die GREEN PEEL® Behandlung durchgeführt werden?

Drei Wochen nach der BEAUTY FINISH Behandlung, d.h. max. einmal pro Monat.

Ab wann kann ich nach der GREEN PEEL® Behandlung wieder in die Sonne bzw. unter die Sonnenbank gehen?

Nach 8 Wochen sind Sonnenbäder wieder erlaubt.
MERKE: Sonnenschutz ist immer wichtig.

Darf ich nach der SKIN RENEW Behandlung ein Make-Up benutzen?

Nein, ein Make-Up darf erst nach der BEAUTY FINISH Behandlung benutzt werden.

Warum sollten die geschälten Partien nicht mit Wasser in Berührung gebracht werden?

Zu viel Wasser auf der Haut würde ein »Ausspülen« der Kräuter bewirken sowie zur Quellung der Haut führen und damit den Schälprozess unterbinden.

Warum darf die Augenpartie nicht geschält werden?

Die feine, zarte Haut im Augenbereich besitzt kein bzw. zu wenig Unterhautfettgewebe und neigt stark zu Schwellungen (geschwollene Augenpartie nach Weinen).

Warum dürfen Hals und Dekolletee nicht geschält werden?

Auch in diesen Bereichen ist zu wenig Unterhautfettgewebe vorhanden. Entscheiden Sie sich daher für diese Körperstellen für die GREEN PEEL® energy Behandlung, und Sie erzielen tolle Ergebnisse.

Darf ich während des Schälprozesses Sport treiben?

Schweißtreibende Sportarten sollten während der ersten 2 Tage vermieden werden

Beeinträchtigt Schwitzen die Schälung und wenn ja, warum?

Durch zu starkes Schwitzen werden die Kräuter aus der Haut geschwemmt und die Haut quillt auf.

Warum soll ich die Heimpflegeprodukte verwenden?

Die Pflegepräparate sind speziell auf die GREEN PEEL® Behandlungen abgestimmt. Sie schützen die haut vor Umwelteinflüssen und Austrocknung, unterstützen den Regenerationsprozess und spenden Feuchtigkeit ohne die Abschilferung »Abschuppung« zu unterdrücken. Das Ergebnis wird intensiviert.

Wovon hängt die Stärke der Abschilferung der Haut ab?

Jede Haut ist individuell. Ja nach Kräutermenge, Massagedauer und Massagedruckstärke kann die Haut sich unterschiedlich stark abschuppen. Die Regenerationsprozesse werden in jedem Falle aktiviert. GREEN PEEL® classic Behandlung sind folgende Dinge dringend zu berücksichtigen. Möglichst nicht mit Wasser waschen, nicht Schwimmen, keine Saunabesuche oder Sport treiben, denn die Kräuter können durch starkes Schwitzen aus der Haut herausgewaschen werden. Die unterstützenden HOME CARE Pflegeprodukte müssen in jedem Fall benutzt werden um den Erfolg der Behandlung zu gewährleisten.

Wie oft darf die Haut geschält werden, gibt es eine Grenze?

Nein.

Wird die Haut durch GREEN PEEL® dünner und altert somit schneller?

Nein, bei der Behandlung mit GREEN PEEL® werden die hauteigenen Regenerationsprozesse aktiviert. Es kommt somit zu keinerlei Beeinträchtigung.

Reagiert eine Männerhaut anders als die einer Frau?

Aufgrund der etwas dickeren Struktur einer Männerhaut, müssten Druckstärke und Massagezeit angepasst werden.

Können Männer sich nach einer GREEN PEEL® classic Behandlung rasieren?

Ja, eine Trockenrasur kann durchgeführt werden, jedoch keine Nassrasur.

Schält sich die Haut bei der GREEN PEEL® energy Behandlung?

Die Haut kann nach einer GREEN PEEL® energy Behandlung leicht schuppen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen